Schatten

Moderne Kampagnen sind crossmedial

2B or not 2C – keine Frage: Die Klassik ist und bleibt der Klassiker in der Kommunikation. Dabei entstehen moderne Kampagnen von vornherein crossmedial. In ihrer Mitte steht eine einzigartige Leitidee, mit der RCC Ihr Unternehmen und Ihre Produkte in den verschiedenen Kommunikationsbereichen in Szene setzt. Häufig erweist sich hier Kreativität als die einzige Chance, sich vom Wettbewerb abzuheben. Darüber hinaus besitzen wir die Erfahrung und Kompetenz, wie wir für Sie gewinnbringend die Möglichkeiten im Mix der Werbemittel auszuschöpfen können. RCC liefert einzelne Beratung ebenso wie die komplette Branding- und Kommunikationsbetreuung mit Konzeption, Entwicklung, Design und gerne auch die professionelle Umsetzung.

 

Darauf können Sie sich verlassen

Der Energiemarkt ist in Bewegung. Umso wichtiger ist es, ESWE als modernen und vor allem zuverlässigen Energieversorger zu positionieren. RCC hat daher beim Pitch zur Entwicklung einer Imagekampagne eine grundlegende Neu-Positionierung vorangestellt. Die Analyse hat dabei gezeigt, dass Verlässlichkeit nicht nur Alleinstellungsmerkmal der ESWE, sondern auch ein zentraler Imagewert in der Ansprache der Zielgruppen ist. So hat RCC auf einen Claim gesetzt, der die Zielstellung aufmerksamkeitsstark dramatisiert: „ESWE Versorgungs AG – Darauf können Sie sich verlassen!“. Seit der erfolgreichen Pitch-Präsentation (2007) setzt der kommunale Energieversorger auf den Full-Service von RCC – von der Imagebroschüre überAktionen zur Kundengewinnung bis zur Produktkampagne.

„Energieeffizienz“ ist ein zentrales Thema und wird von ESWE durch vielfältige Angebote am Markt platziert. RCC entwickelt aufmerksamkeitsstarke Kampagnen mit klaren Botschaften: Es gibt einfachere Wege, günstig Energie zu beziehen!

Umsetzungsbeispiel Anzeigenmotiv: Schritt für Schritt in eine saubere Zukunft – RCC stellt die Einführung von klimaneutralem Erdgas im Oktober 2012 in den übergeordneten Zusammenhang der Energiewende.

Umsetzungsbeispiel Imagebroschüre: RCC stellt die Energieversorgung des kommunalen Unternehmens in den übergeordneten Zusammenhang von Verantwortung. Die Imagebroschüre dramatisiert diesen Ansatz und folgt den Maßgaben eines Corporate Responsibility Reports.

 

Die Führung weiter ausbauen

RCC übernimmt die strategische Kommunikation für den Bundesverbandes Deutscher Internisten e. V. (BDI). Der Berufsverband Deutscher Internisten e. V. (BDI) vertritt seit über 50 Jahren die sozial- und berufspolitischen Interessen der deutschen Internisten. Heute gehört er zu den drei großen Ärzteverbänden Deutschlands und ist Europas größter Facharztverband. Was die Marke BDI dabei besondere auszeichnet, ist die Größe, die langjährige Tradition und das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb des Verbandes. Die Beratung der Mitglieder bei speziellen Fragen übernehmen dabei Sektionen, Arbeitsgemeinschaften und –kreise mit hochqualifizierten Fachleuten. Dieser Ansatz macht das Unternehmen unverwechselbar. RCC dient er daher als Grundlage für eine Positionierung als „Führende Kompetenz der Inneren Medizin“. Jede einzelne Kommunikation des Hauses soll ab jetzt diesem Anspruch gerecht werden.

Umsetzungsbeispiel Geschäftsausstattung, CD Manual: RCC hat ein zeitgemäßes Corporate Design mit modernem Logo und neuen Bildwelten entwickelt. Die Symbolik des Äskulapstabs setzt sich als Gestaltungselement vom Farbkonzept über die Hausschrift bis zur Kommunikation in unterschiedlichen Anwendungen fort.

Umsetzungsbeispiel Anzeigen für Veranstaltungen: Klar proportioniert findet sich die abgesetzte Äskulaplinie in den Farben Blau und Orange des CDs wieder. Diese gestalterische Grundlinie repräsentiert die Marke BDI auch extern.

Umsetzungsbeispiel Image-Anzeigen: Das CD dient als Basis für eine durchsetzungsstarke Imagekampagne. Bei der Entwicklung neuer Bildwelten stellt RCC den Imagetransfer über authentische Personen her, den Mitgliedern des BDI.

 

Wer positionieren will, muss fühlen...

Für den Kunden Uvex Arbeitsschutz, einem der führenden Anbieter von persönlicher Schutzausrüstung, hat RCC eine Produktkampagne für Gehör- und  Fußschutz entwickelt. Der Ansatz der Kommunikation: Emotionalisierung des erklärungsbedürftigen Themas Arbeitssicherheit und Brückenschlag zu den Sponsoring-Aktivitäten des Unternehmens im Motorsport. Dabei stand die Neukonzeption sämtlicher Salesunterlagen im Fokus – von der Broschüre über Flyer und Plakaten bis zur Filmproduktion mit innovativer Photomotion 3D-Technik. Auch die Umsetzung inklusive Fotoshooting hat RCC erfolgreich betreut und einen Imagetransfer Produkt – Sport geschafft.

 

 

Hairliche Trendwende

Für den Kunden ellen wille The Hair-Company GmbH,  übernimmt RCC im August 2009 die internationale Komplettbetreuung in der Kommunikation und hat auf diesem Wege dem Unternehmen den Rang Europas Marktführer im Zweithaarbereich zu sein, gesichert. Vom Katolog für die B-to-B und B-to-C Kommunikation über Verpackungsdesign bis hin zu Werbemitteln am POS übernimmt RCC die kreative Gestaltung und unterstützt zudem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für diese anspruchsvolle und beratungsintensive Produkt-Welt. Im Hinblick auf die große Wettbewerbsfähigkeit in dieser Branche erweist sich Kreativität als eine wesentliche Chance, sich vom Mitbewerb positiv abzugrenzen.

Umsetzungsbeispiel Anzeige: Das von RCC entwickelte Anzeigenmotiv zur qualitativ hochwertigen Kollektion Hair-Society wird in der Kategorie Design von einer internationalen Jury prämiert und ausgezeichnet.

Umsetzungsbeispiel Plakat: Die brandneue Kollektion Hair-Society gewinnt 2011 auf dem Weltkongress „Haarlösungen“ gleich zwei Auszeichnungen.

Umsetzungsbeispiel Katalog: Die Unternehmensinhaberin Ellen Wille hat bereits Ende der 90er Jahre die Relevanz von Trendsetting erkannt. Mit einer eigenen Raquel Welch Collection für Europa, für die Ellen Wille exklusive Vertriebsrechte erhält, setzt sie klare Maßstäbe am Markt.

 

Wir sind Service-Leasing-Meister

Für den Kunden GMAC Fleet Services zeigt RCC, wie einfach Leasing sein kann. Dabei galt es, einen gemeinsamen Auftritt unter der Dachmarke GMAC Fleet Services zu realisieren. RCC hat den Markenaufbau auf einen eindimensionalen USP gestellt: auf Einfachheit. Dabei erweist sich „Simplicity“ als ein maßgeblicher Zukunftstrend. Denn Kunden bevorzugen in einer immer komplexer werdenden Welt Dienstleistungen, die sie entlasten. Aus dieser Gegebenheit hat RCC für GMAC den Nutzen in einem maßgeschneiderten Konzept gezogen. Der Anspruch „Wir sind Service-Leasing-Meister, einfach so, wie Sie uns brauchen“ zieht sich zielgruppenspezifisch durch alle Mittel der Kommunikation.

Umsetzungsbeispiel Händlermailing: Die Ausarbeitung einer dezidierten Zielgruppenansprache, die sich an den Kunden- und Branchentrends orientiert, steht im Zentrum.

Umsetzungsbeispiel Imagebroschüre: In einer Art Baukastensystem werden die einzelnen Themen kundenspezifisch aufbereitet: Full Service Leasing als interessante Variante der Fuhrparkverwaltung; Leistungen aus einer Hand sowie der direkter Draht zur Leasinggesellschaft im Sinne eines umfassenden Service-Gedankens.

Umsetzungsbeispiel Anzeige: Die zweigeteilte Headline vermittelt, dass Service ganz oben reangiert und nimmt durch die Korrespondenz von „Wir“ und „Sie“ den Standpunkt im Sinne einer guten Partnerschaft ein.

 

Erfolgsbausteine des Markenaufbaus

Mit dem Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts (2007) gewinnt die Aus- und Weiterbildung in der Versicherungs- und Finanzbranche eine zentrale Bedeutung. Die DMA (2006 gegründet) hat daher ein breit gefächertes Bildungsangebot aufgelegt, dessen Vorteile es aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren gilt. RCC baut auf eine nachhaltige Positionierung und nutzt konsequent die Alleinstellungsmerkmale im Sinne einer integrierten Kommunikationsstrategie: Die DMA erscheint in einem neuen und einheitlichen Look und setzt in der Durchdringung auf den Imageaufbau und den Abverkauf der Leistungsangebote. Mit einer zielgerichteten Strategie gelingt es in kurzer Zeit, das Thema qualifizierte Weiterbildung in der Öffentlichkeit zu setzen. Mit dem von RCC entwickelten Claim „Ich muss es wissen, weil ich Makler bin“ gelingt der Aufbau bis hin zur Marktführerschaft.

 

 

Persönlich nah erleben

Was macht die Volksbank Höchst seit 150 Jahren so erfolgreich? Bei der Konzeption und Gestaltung der Jubiläumsfestschrift für die Volksbank Höchst ist RCC auch strategischen Fragen des Markenaufbaus und der Positionierung Schritt für Schritt nachgegangen. Mit der tragenden Leitidee und dem Claim „persönlich nah“ stellt RCC die regionale Genossenschaftsbank nicht nur in einem geschichtlichen Rückblick vor. Der Akzent liegt ebenfalls auf dem Engagement als Arbeitgeber und sozialer Förderer in der Region. Eine Darstellung des Serviceportfolios komplettiert die Vorstellung als leistungsstarken Partner in allen Finanzfragen.

Umsetzungsbeispiel Jahresbericht 2012: Um die Idee der Genossenschaftsbank erlebbar zu machen, werden nicht nur die Vorstände, sondern auch der jüngste und der älteste Kunde nach Zugehörigkeit zur Volksbank Hoechst vorgestellt.

Umsetzungsbeispiel Plakat: Die Volksbank Hoechst hat ihre Konten umgestellt und überträgt dabei das Vier-Augen-  auf das Vier-Kontenprinzip.

Umsetzungsbeispiel Anzeige: RCC hat ein Icon entwickelt, das sich in der gesamten Produkt-Kommunikation wiederfindet.

 

Die schönste Buchung des Jahres

Engagierte Teams sind die Basis für den Erfolg eines Unternehmens. Diesem strategischen Ansatz ist RCC bei der Entwicklung einer interne Weihnachtsbotschaft für Carlson Wagonlit Travel, einem der führenden Anbieter beim Management von Geschäftsreisen gefolgt. Das Ziel war es, Mitarbeiter, Kunden und Partner wirkungsvoll anzusprechen. RCC hat daher die Anzeige für die Belegschaft als motivatorischen Jahresrückblick konzipiert und individuell von einem Illustrator gestalten lassen. In der Kundenansprache bedient sich RCC einer einprägsamen Analogie: So wie sich das für einen Geschäftsmann gehört, verlässt sich auch der Weihnachtsmann auf CWT und taucht nach getaner Arbeit gerne einmal ab.

Umsetzungsbeispiel Anzeige für Kunden: RCC hat Weihnachten als die schönste Buchung des Jahres verpackt. In drei Sprachen ist die Anzeige im Kundenmagazin CWT Connect Magazine und in FVW geschaltet worden.